Ziele

Voneinander und miteinander lernen

Der Qualitätsverbund bündelt die bundesweiten Babylotsen Aktivitäten und stimmt sie aufeinander ab. Durch einen stetigen Erfahrungs- und Wissensaustausch wollen wir voneinander und miteinander lernen.

Qualitätssicherung
und -weiterentwicklung

Wir wollen das Programm Babylotse kontinuierlich
(weiter-)entwickeln und qualitätsgesicherte und wissenschaftlich evaluierte Prozesse sicherstellen. Hierfür definieren wir gemeinsame Standards, und entwickeln Qualitätsindikatoren für das Programm Babylotse.

Wissenstransfer

Unsere Erfahrungen möchten wir mit anderen Akteuren teilen: Wir stellen evaluierte, nachvollziehbare und überprüfte Instrumente zur Verfügung, die auch im straff organisierten Alltag einer modernen Medizin ohne wesentliche, zusätzliche Ressourcen einsetzbar sind.
Wir entwickeln Aus- und Fortbildungsangebote für Babylotsen.

Kommunikation

Die flächendeckende Implementierung, Schaffung einer Regelfinanzierung und nachhaltige Absicherung dieser Prozesse sind uns ein wichtiges Anliegen. Hierfür möchten wir, im Sinne einer gemeinsamen Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, das Bewusstsein für eine qualitätsgesicherte psychosoziale Gesundheitsförderung und Prävention, stärken.