Nicole Hellwig / Vorsitzende

Nicole Hellwig ist in der Stiftung SeeYou die Landeskoordinatorin der Hamburger Babylotsinnen. Berufliche Erfahrung sammelte die Diplom-Sozialpädagogin und Familientherapeutin (DGSF) in der öffentlichen Jugendhilfe, in der freiberuflichen Arbeit mit Teams sowie als Referentin und Lehrbeauftragte, u.a. an der Medical School Berlin und Hamburg.

Seit 2013 leitet sie das Team der stationären Babylotsinnen in Hamburg.

Frau Hellwig ist 1. Vorsitzende des Qualitätsverbundes Babylotse.

KONTAKT: n.hellwig@qualitaetsverbund-babylotse.de   Tel. 040 / 605662011

Nicola Küpelikilinc / stellvertretende Vorsitzende

Nicola Küpelikilinc ist beim Deutschen Kinderschutzbund in Frankfurt Koordinatorin der Babylotsinnen.

Im Qualitätsverbund Babylotse ist Frau Küpelikilinc stellvertretende Vorsitzende.

KONTAKT: Nicola.Kuepelikilinc@kinderschutzbund-frankfurt.de Tel. 069 / 970 901 30

 

 

Dr. Christine Klapp / stellvertretende Vorsitzende

Frau Dr. Christine Klapp ist stellvertretende Vorsitzende des Qualitätsverbundes Babylotse.

Oberärztin in der Geburtsmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin

Leiterin  + Gründerin des Programms Babylotse Berlin an der Charité

Landeskoordinatorin Programm Babylotse Berlin

KONTAKT:  christine.klapp@charite.de   

Dr. Dietmar Schlembach / Schatzmeister

Herr Dr. Schlembach ist Schatzmeister im Vorstand des Qualitätsverbundes Babylotse.

KONTAKT: dietmar.schlembach@vivantes.de   Tel. 030 / 130 14 8486

 

 

David Gößwein / Schriftführer

David Gößwein arbeitet als Projektkoordinator im Pflegedienst des St.-Johannes-Hospitals Dortmund (Abteilung Pflegedirektion).Nach seiner Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger absolvierte er die Studiengänge Pflegemanagement (B.Sc.) und Management im Gesundheitswesen (M.A.).

Seit 2016 koordiniert Herr Gößwein das Babylotsen-Programm am Standort des St.-Johannes-Hospitals Dortmund.

Herr Gößwein ist Schriftführer im Vorstand des Qualitätsverbundes Babylotse.

KONTAKT: david.goesswein@joho-dortmund.de   Tel: 0231-1843-31134

 

Angelika Mindel-Hennies / Beisitzerin

Angelika Mindel-Hennies, FÄ für Anästhesie i.R.

Koordinatorin und Gründerin des Programms Babylotse Berlin an der Charité

Beate Riße / Beisitzerin

2015 wirkte Beate Riße als Babylotsin bei der Implementierung des Programms Babylotse am St. Franziskus-Hospital Münster  mit. Die Verstetigung des Programms erfolgte 2019 durch die Finanzierung der Kommunen Münster, Kreis Steinfurt, Greven und Emsdetten sowie des St. Franziskus-Hospitals Münster.

Als erster Standort in NRW wurde das Programm Babylotse im Münsterland bekannt gemacht und in die bestehenden Netzwerke eingebunden. Frau Riße ist qualifiziert als Kinderkrankenschwester, Case Managerin DGCC und Babylotsin.

Seit 2015 arbeitet Beate Riße als Babylotsin am St. Franziskus-Hospital.

Frau Riße ist Beisitzerin im Vorstand des Qualitätsverbundes Babylotse.

KONTAKT: Beate.Risse@sfh-muenster.de    Tel. 0251/935 5613