Das Programm Babylotse ist als ganzheitliche psychosoziale Erweiterung der medizinischen Versorgung rund um die Geburt und bis zum 1. Geburtstag eines Kindes zu verstehen. Es ist integraler Bestandteil des Gesundheitssystems und zählt zur Daseinsvorsorge. Der Qualitätsrahmen des Programms Babylotse beschreibt den Mindeststandard, den der Qualitätsverbund Babylotse e.V. für sich und seine Mitglieder formuliert hat und damit Voraussetzung für die Nutzung der Namensrechte ist. Der Qualitätsrahmen ist ebenfalls die Basis für alle Weiterbildungen, Implementierungsberatungen und den kollegialen Austausch im Qualitätsverbund Babylotse.